Daniel Joller wurde 2004 in den Verein gewählt. Sofort zeigte er sich als fleißiger Fackelbauer. 

Seit Beginn seiner landschaftsgärtnerischen Ausbildung sieht man ihn immer öfter mit dem "Zuggrünen" Eike fachsimpeln.

Daniel, der in seiner Freizeit Fußball spielt und daher auch immer  in unserer "halben" Schützenfußballturnier-Mannschaft spielt,  war damals bereits auch aktiver Schütze in Kapellen.

Außerdem hat er als erstes  Zugmitglied die "Bruderschaftsschule" Tellschützen besucht.

Seit 2007 ist Daniel mit der Vorbereitung der Karnevalsaktivitäten betraut.